Neuen Eintrag verfassen
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


  Eintrag Nr. 29 von vera vom 08.10.2008 um 08.44 Uhr

würden gerne die Seite meiner Schwester (tierheilkundeperrro) mit Eurer Seite verlinken..wie geht das? kostet das was?
Vielen lieben Dank
Vera

  Eintrag Nr. 28 von Petra vom 30.09.2008 um 21.09 Uhr

schau mal hier


http://www.zollers-onlineshop.de/main_bigware_34.php?bigPfad=27&items_id=4 27&bigwareCsid=4e87fba9f710d026f2c159fd05e32914

49,99 Euro

und hier

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1186766758

aber trotzdem Danke für den tipp, auch wenn wir Ihn schon kannten />
49,99 Euro

und hier

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1186766758

aber trotzdem Danke für den tipp, auch wenn wir Ihn schon kannten

  Eintrag Nr. 27 von Tanja vom 30.09.2008 um 16.00 Uhr

Hallo!
Ich habe einen sehr guten Tip zur Kühlung der Hufe
(durch Zufall wegen dem letzten Reheschub meines
Pony entdeckt):
Kühlhufglocken 'recoolx®horse' von Busse!!! Gibt es
z.B. bei Loesdau zu kaufen!
Ich habe sie nun selbst seit einer Woche und bin
begeistert! Es erleichtert das Kühlen während eines
Reheschubes wirklich enorm! Einfach nass machen,
dran machen und die Glocken bleiben allein ein
paar Stunden kühl und der Huf muß nicht
umständlich in den Eimer gestellt werden.

Viel Glück für alle Hufrehe-Patienten!

Tanja

  Eintrag Nr. 26 von Osie vom 29.09.2008 um 17.47 Uhr

Na, das sieht ja schick aus! Sehr schöne Aufmachung, sehr übersichtlich und für das Auge ruhig. Schöne Startseite! Superforum! Das kann man nicht oft genug sagen! Wenn einer Probleme hat, dann sind SOFORT Menschen da, um mit Rat zur Seite zu stehen. Dieses Forum ist wie eine Notfallambulanz für die angeschlagene Psyche von Patientbesitzern! Es fehlt nur das "Lalü....lalah..."Danke Euch!
Osie

  Eintrag Nr. 25 von Corinna vom 10.09.2008 um 09.55 Uhr

Super Homepage, äußerst informativ und vollgespickt mit einem Wissen ... Das ist ja unglaublich! Mögen viele ehrlich Ratsuchende den Weg finden.

Kirstin, wir freuen uns schon riesig!

LG Corinna und VJ

  Eintrag Nr. 24 von Petra vom 07.09.2008 um 15.25 Uhr

Bambi
ich hab gesehen mit dem einloggen hat ja geklappt
alles weitere im Forum
lg
Petra

  Eintrag Nr. 23 von bambi vom 04.09.2008 um 19.41 Uhr

Hallo allerseits

Ich schreib jetzt ins Gästebuch weil ich mich im Forum trotz Registrierung und Account-Aktivierung nicht einloggen kann.

Mein Pflegepferd hat seit letzem Winter Hufrehe, es wurde im Sommer zwischenzeitlich besser, aber mittlerweile ist es so, dass die Hufe so kaputt und brüchig geworden sind und jede Woche ein anderes Eisen samt Hufwand davonfliegt...

Der Schmied versucht es jetzt mit Kunsthorn, aber ich frag mich echt, ob und wann das wieder besser wird...

Wir haben dem Pferd auch schon einen Maulkorb für die Weide gekauft, damit es nicht mehr viel Gras fressen kann.

Hat jemand von euch das schonmal durchgemacht? Kann das wieder richtig gut werden???? Allmählich geht bei uns echt die Hoffnung verloren.

LG aus Bayern

  Eintrag Nr. 22 von Sabine vom 02.09.2008 um 10.55 Uhr

eine tolles forum, was ihr da hab!

viele grüße
sabine

  Eintrag Nr. 21 von Petra vom 04.08.2008 um 15.33 Uhr

Hi Gisela
schön das es euch wieder besser geht
lg
Petra

  Eintrag Nr. 20 von gisela s. vom 31.07.2008 um 02.10 Uhr

Hallo Petra,

mich mit der Technik des Hufrehe-Forums auseinanderzusetzen, habe ich keinen Kampfgeist - zumindest im Moment nicht (bin total übermüdet). Daher jetzt meine positive Nachricht hier:

Meine Sally, die seit Samstag abend in der Tierklinik war, habe ich heute wieder nach Hause geholt. Ihre Verstopfungskolik (eine solch hartnäckige hatte die Klinik noch nicht oft) haben sie - nach Infusion und Öl - mit Glaubersalz in drei Tagen besiegt.

Und von Rehe ist nichts zu sehen, zumindest nicht im Moment - auch nicht auf den Röntgenbildern. Ich bin total happy. Laut Klinik-TA braucht Sally auch keinen orthopädischen Beschlag. Da sie ja sowieso nicht geritten wird (sie hat das typisch dominante Naturell des Fjordpferdes, mit dem ich auch nach 12 Jahren nicht klarkomme), braucht sie an den Vorderhufen nur eine Zehenrichtung.
Und natürlich werde ich mich strikt nach der Diätanweisung richten.

Bin gespannt, wie sich die Sache ent-wickelt.



mfg Gisela mit Sally

Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domains Domain Registrierung Domain